Sonntag, 11. August 2013

Selfmade Beach Waves

Hallo meine Lieben,



wie jede normale Frau, wünsche auch ich mir immer genau das Gegenteil von dem was habe.
Ich habe glatte, braune Haare und sie sind durch so gut wie nichts lockig zu bekommen. Zumindest so, dass es auch hält. Aber lustigerweise würde ich mir bestimmt glatte Haare wünschen, wenn ich Locken hätte- eine ganz normale Sache also =)

Nachdem ich ein bisschen was ausprobiert habe, habe ich jetzt eine gute Lösung für Beach Waves gefunden. Eine Lösung, die auch viel einfacher ist, als mit dem Lockenstab vor dem Spiegel zu stehen.  Und zwar habe ich mir einfach am Abend die Haare gewaschen und noch feucht eingeflochten. Am Ende sah ich ein bisschen wie Medusa aus ^^
  
Am nächsten Morgen habe ich die Haare aufgemacht und tadaaaaa ich hatte schöne Wellen.
Die haben einen ganzen Tag gehalten und sahen immernoch schön aus, als ich abends auf einer Grillfeier war. Für mich ist die Methode einfach die praktischte mit dem besten Ergebnis =)
Wie findet ihr diese Technik? Habt ihr einen anderen Tip für Locken?

_ _ _ _ _ _ _

Hello my dears,

like every woman in the world I want to have everything I don't have. In this moment I want these really cool looking Beach Waves. Do you know the situtaion you see beautiful girls with so good looking hair and you just asked yourself       'why can't I have so good looking hair'  ?
  But how can I get them if my hair is alway straight??? I found the solution.


Now I have a perfect tip for you.
Don't try a special hair shampoo or something like this, just do one simple thing.
 First you have to wash your hair, to make it clean and wet. Then you let them dry on air for a short time. Now you just have to braid it. Choose not very thick strand of hair and continue till you braid everything. After this you can go to bed or watch a movie. Do everything you want. I braided my hair in the evening (looked a bit like Medusa ^^) and open them when I stand up and go to work.
These waves are very durable and after work in the evening the waves are still there.














Eure


1 Kommentar:

  1. hallo :D also eins vorweg, deine buttons für facebook youtube instagram und bloglovin scrollen immer mit und bleiben auf der seite fixiert, ich glaube du musst indeinem html code von position:fixed zu position:absolute; umändern xD

    ansonsten ist das eine schöne und altbewährte methode um beach waves zu bekommen. das einzige was mich stört, ist, dass die spitzen immer so glatt nach unten hängen hahah :)

    AntwortenLöschen