Freitag, 22. Februar 2013

DIY Nieten meets Blue

Hallo meine Lieben,

im Moment bin ich ganz im Do It Yourself Fieber.
Ich kann mir gerade nichts schöneres vorstellen ,als nach der Arbeit ein altes Kleidungsstück aus dem Schrank zu nehmen und mir etwas interessantes neues dazu zu überlegen.
Mal kommen Bügelnieten zum Einsatz (HIER), aber auch Perlen oder Ziersteine sind nicht außer acht zu lassen.

Heute möchte ich euch zeigen was ich gemacht habe. 





 
Also das war die Ausgangssituation - ein blaues Oberteil von h&m.
Wie ihr bestimmt erkennt, habe ich auf den Bildern noch lange Haare, also ist es schon eine Weile her ^^ es müsste im letzten Sommer irgendwann gewesen sein.



































 Was braucht ihr:
            • Bügelnieten, zum Beispiel solche wie hier.
            • eine Pincette
            • Backpapier
            • ein Kleidungsstück eurer Wahl
            • Bügelbrett und Bügeleisen


Das sind die Nieten die ich verwendet habe.



So nun Step-by-Step:




Step 1: Bevor ihr anfangt die Nieten auf euer Kleidungsstück zu legen,
legt ihr noch Backpapier in euer Oberteil, damit beim Bügeln nichts von dem Heißkleber
von den Nieten euer Oberteil zum Beispiel zusammenkleben kann.
Ihr müsst nun am besten mit einer Pincette die kleinen Nieten dort hinlegen, wo
ihr sie später haben wollt. Das kann ein bisschen Fusselarbeit sein,
aber Übung macht den Meister. Ihr könnt zum Beispiel auch verschiedene
Farbkombinationen ausprobieren, denn die Nieten gibt es nicht nur in Gold,
sondern zum Beispiel auch in Bordeaux. 

Step 2: Wenn ihr mit dem Hinlegen fertig seit, dann kontrolliert ihr am besten nochmal,
ob auch alles da ist wo es hingehört. Das ist besonders wichtig, wenn ihr euch an 
einer Naht orientiert. 

Step 3: Nun legt ihr auf die Nieten Backpapier.
Hierbei solltet ihr darauf achten, nicht an die Nieten zu stoßen, damit sie euch nicht noch
verrutschen und ihr sie am Ende noch falsch aufbügelt.

Step 4: Jetzt seit ihr quasi fertig. Nur noch über die Nieten bügeln und ihr habt ein
individuells Kleidungsstück. Achten darauf nicht mit Dampf zu bügeln und am Ende
das Kleidungsstück auf Links zu drehen und auch die andere Seite nochmal zu bügeln,
das verbessert die Haltbarkeit der Nieten. Aber auch hier das Backpapier nicht vergessen.
Bei dünnen Nieten reicht es wenn ihr das Bügeleisen bis 5 Sekunden auf den Nieten lasst,
bei dickeren Nieten, bzw. höheren Nieten muss die Zeit entsprechend verlängert werden.



So nun wünsche ich euch viel Spaß beim selbermachen und ein wunderschönes Wochenende.
Ich bin schon auf eure Ergebnisse gespannt =)


                                                                           Eure

Kommentare:

  1. Das Shirt ist echt klasse geworden, I like!
    Danke für deinen lieben Kommentar :)
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und sehr schön umgesetzt :) gefällt mir!!
    Love, Leonie xx

    http://pompouscrackpotnotions.blogspot.com

    AntwortenLöschen