Donnerstag, 3. Januar 2013

Es war einmal ..

Hallo meine Lieben,

Mitte 2012 hab ich mich entschlossen, meine langen Haare abschneiden zu lassen und es mal mit kürzeren Haaren zu versuchen.
Alle die lange Haare haben, wissen wie eingeschränkt die Möglichkeiten zum Beispiel bei Locken sind und wie lange man für die Pflege der "Mähne" braucht.






Also wurde der Entschluss "Weg mit den Haaren" getroffen.

Der Termin war gemacht und gefreut habe ich mich auch. Seltsam -- ich war die erste, laut dem Friseur, die sich darauf gefreut hat ihre Haare schneiden zu lassen.
Seien wir doch mal ehrlich. Normalerweise gehen wir zum Friseur und sagen "Nur die Spitzen, bitte. Nicht mehr. " . Und wie oft kamen wir danach aus dem Studio und waren frustriert, dass er doch mehr abgeschnitten hat als gedacht.
Ich war da also etwas anders, als ich mir im Frühjahr 2012 die Haare schneiden lies.
Wohl überlegt war es und eine gute Freundin bestätigte mich immer in dem Gedanken es zu tun.

Dann kam der Tag und Freude und Angst zugleich machten sich in mir breit.
Tue ich das richtige?  Es dauert so lange bis sie wieder so schön lang sind. Steht es mir überhaupt?
Da kann ich nur jedem empfehlen, überlegt es euch genau!
Im Internet hatte ich damals ein Programm gefunden, bei dem man mit dem eigenen Foto super verschiedene Frisuren und Faben ausprobieren konnte.
Mein Umfeld fand das Ergebnis super und auch ich war überzeugt.
Trotzdem war der Schritt dann endlich beim Friseur zu sitzen und zu wissen gleich ist alles ab, nicht sehr leicht.
Die Haare sollten nicht nur, nein ich wollte auch einen geraden Pony haben.
Halt mal etwas anderes ^^
Viele Male wurde ich vom Friseur gefragt ob ich es wirklich wolle und ob auch das Pony sofort gemacht werden soll.
Klar !
Wenn schon, denn schon.
Meine Haare wurden zu einen lockeren Pferdeschwanz gemacht und dann kam die Schere.
Ich kann euch nur sagen, das Geräusch war grauenvoll, als die Haare abgeschnitten wurden.
Die Haare vielen und umentscheiden war nun nicht mehr.
Obwohl ich mir anfangs so sicher war, kamen auch mir die Tränen. Aber nur 2-3, dann war die Freude und Spannung auf die neue Frisur zu groß ^^

Die Frisur war fertig und gefiel mir.
Ich denke es war eine gute Entscheidung.

Aber entscheidet nun selbst:
Lange oder kurze Haare ?


Das waren meine durch die Software erstellten Bilder:




Nach dem Friseur sah ich so aus:

 


Was ist eure Meinung?
War es gut sich von den Haaren zu trennen?

Ich freue mich auf eure Kommentare =)

Eure
Miss PinkPalm

Kommentare:

  1. beste Entscheidung meine Liebe! <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich finde die neue Frisur steht dir sehr gut und vor allem finde ich harmoieren die Sommersprossen total gut mit deinem Haarschnitt und Haarfarbe.

    Ich freue mich, mehr von dir zu lesen und folge dir :-)

    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schaust.

    LG <3

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog und danke für deinen Kommi. Fand dich mit langen Haaren echt wunderschön, aber auch die kurzen stehen dir super und zeigen dein hübsches Gesicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ;)
      Im moment bin ich mir nicht sicher, ob ich sie wieder wachsen lasse oder wieder abschneide. Und ob gerader pony oder schräger ^^

      Löschen
  4. Du siehst mit beiden Frisuren wahnsinnig schön aus! Aber ich glaub sogar, dass die "kurzen" Haare dir mehr stehen, das hat einfach was besonderes :)
    Liebe Grüße,
    www.lily-lazer.blogspot.com

    AntwortenLöschen